Lesen, darstellen, trommeln, mit Bildern und Tönen
begleiten – Jedes Projekt ist anders.

projekt.: ist als Gruppe von Künstler*innen und Assoziierten in wechselnder Besetzung seit 2015 in Bielefeld und Umgebung tätig. Und ja! – Wir nennen uns wirklich »projektpunktdoppelpunkt« :)

Aiga und Andreas lesen, ausgeleuchtet auf der wunderbaren Bühne der Puppenspiele Selje in Bielefeld

Aktuell

Projekt.:1918/19
Sonntag 20. Januar + 10. Februar 2019, 17 Uhr
Bürgerwache Bielefeld, Eintritt 12/6 erm. Euro

Presse

Ansprechpartnerin: Aiga Kornemann
0521.3293237, post@aigiko.de
www.aigiko.de

Mitwirkende

Aiga Kornemann, Andreas Wenzel, Annelie Buntenbach, Bernhard Wagner, Heiner Wild, Jörg Hansen, Matthias Harre, Salina Sahrhage, Silvia Bose ... (cont'd.)

Booking

Matthias Harre, Text&Theater
Weststr. 94, 33615 Bielefeld
0179.2247353, textundtheater@email.de

Auschnitt aus dem Plakatmotiv für die Produktion

Die Unvollendete

Unterschiedliche Perspektiven der Revolution: Vom Steckrübenwinter 1916/17 über die Matrosenaufstände bis zur Bielefelder Hungerrevolte im Juni 1919 ...

Ausschnitt aus dem Plakatmotiv der Produktion 1968

Wir machen weiter!

In ausgewählten Texten, Erinnerungen und erlesenen Einzelstücken in Bild und Ton erinnert PROJEKT.: 1968 an die Zeit des Aufbegehrens ...

Wenzel, Kornmann, Harre in der Küche meiner Büro-WG

Grüße von Emmi und Leo

Eine verirrte eMail bringt Emmi und Leo zusammen. Allerdings nur virtuell. Sollen sie sich wirklich persönlich treffen? Und was dann? ...

Ausschnitt aus dem Plakatmotiv der Produktion

Augen wie schwarze Seen ...

Texte von Bertolt Brecht aus der Zeit zwischen 1913 und 1956: Bekanntes und Seltenes, exclusiv zum Gedenken des 60. Todesjahrs des Dichters erarbeitet.

Auschnitt aus dem Plakatmotiv für die Produktion

Projekt: Surreal!

Eine real surreale Collagelesung für Stimme und Schlagzeug mit Texten aus der Umgebung Dalis und seiner Lebens- und Zeitgenossen ...

Eine Schreibfeder auf feinem Briefpapier

Love Letters

Andy schreibt gern Briefe, Melissa telefoniert lieber. Ein Kammerspiel der großen Gefühle und kleinen Gesten von Albert Ramsdell Gurney ...